Brückensanierung

Arbeitspontons für die Brückensanierung

BrückensanierungArbeitspontons sind im Bereich der umfangreichen Brückensanierung unersetzlich. Die Pontons dienen hierbei in erster Linie als schwimmende Plattform für die Arbeiter, doch auf für die Lagerung und für den Transport der Baumaterialien werden heutzutage grundsätzlich Pontons eingesetzt. Die Arbeitsplattformen weisen einen ungemein hohe Tragkraft auf und bieten eine uneingeschränkt hohe Flexibilität, welche aus dem sehr geringen Gewicht der einzelnen Schwimmelemente und aus den hochmodernen Montagevorrichtungen resultiert. Auch in Bezug auf die Resistenz erweisen sich die Schwimmelemente als überaus vorteilhaft, wodurch ein besonders hoher Sicherheitsstandard bei den Arbeitsplattformen von Europonton erreicht wird.

Pontonelemente aus Lupolen 5261 Z Kunststoff

Die einzelnen Schwimmelemente einer Arbeitsplattform für die Brückensanierung bestehen aus dem strapazierfähigen Kunststoff Lupolen 5261 Z, welcher eine uneingeschränkt hohe Resistenz gegen Säuren, Basen, Lösungsmittel, Salzwasser und Treibstoffe aufweist. Das besonders leichte Lupolen fördert zudem die Flexibilität der Arbeitsplattformen und durch den besonders hohen Auftrieb der aus diesem Kunststoff gefertigten Schwimmkörper, weist eine Arbeitsplattform von Europonton eine Tragkraft von 1050 kg pro m² auf. Aufgrund dieser sehr hohen Tragkraft der Kunststoffschwimmkörper können auf den Arbeitsplattformen auch sehr schwere Baumaterialien zwischengelagert und transportiert werden. Ein weiteres wichtiges Kriterium für die Sicherheit der Arbeitsplattformen stellt deren rutschfeste Oberfläche dar, wodurch sich die Arbeiter im Rahmen der Brückensanierung oder der Brückenerrichtung jederzeit sicher auf der Schwimmplattform bewegen können.

Für welchen Einsatzbereich eignen sich die Arbeitsplattformen?

Im Bereich der Brückensanierung lassen sich die schwimmenden Arbeitsplattformen von Europonton beispielsweise sehr gut einsetzten für:

  • Brückenausbesserungen und -wartung
  • Vermessungen im Rahmen einer Brückenplanung
  • Abbrucharbeiten
  • Spuntwandsanierungen

Durch die modernen Montageverfahren kann die Arbeitsplattform je nach geplantem Einsatzbereich individuell angepasst und gestaltet werden und zudem wird sowohl für das Be- und Entladen beim Transport der Schwimmelemente als auch für das Wassern der Schwimmplattform kein Kran benötigt. Die Arbeitsplattformen lassen sich selbstverständlich auch in einem stark fließenden Gewässer einsetzen und können mithilfe von Stahlseilen und speziellen Verankerungen sicher fixiert werden.

Sie haben Fragen zu unseren Arbeitspontons für die Brückensanierung? Kontaktieren Sie uns!

Kommentare sind deaktiviert